Qualität hat seinen Preis! Meistens zumindest

Im heutigen Beitrag erhaltet ihr einige wertvolle Tipps bezüglich Lebensmitteln. Ich unterteile sie hierbei in zwei Kategorien. Grundlage sind meine langjährige Erfahrung als guter Esser.

Kategorie A: Lebensmittel, die zwar teurer sind als vergleichbare Produkte, dafür aber auch deutlich besser schmecken und somit jeden Cent wert sind.

  • Golden Toast Vollkorn Sandwich
  • Eduscho Gala Nr.1 / Jacobs Krönung (+ Krönung Balance)
  • Heinz Grillsaucen
  • Samt Marmelade
  • Mc Cain Barbecue Frites
  • Alle Tiefkühlpizzen ab 2 €
  • Kühne Salat-Dressings (v.a. zum Selber-Anrühren)
  • euer Lieblingsbier (fallt nicht auf die billig Varianten rein)

.

Mehr fallen mir gerade spontan nicht ein, gibt aber noch einige.

Kategorie B: Lebensmittel, die teuer sind aber leicht durch billigere Konkurrenzprodukte zu ersetzen sind, ohne dass man Qualitätseinbußen hinnehmen muss.

  • Nutella (ersetzbar durch Ja!, Nußpli, Edeka Nuß-Nugat Cremes)
  • Ketchup (billigste Variante reicht vollkommen aus)
  • Senf (siehe Ketchup)
  • (abgepackte) Salami / Aufschnittwurst (siehe Ketchup)
  • Tiefkühl-Baguettes (siehe Ketchup)
  • Becks (völlig überteuertes Möchtegern Szene-Bier)

.

Liste kann beliebig erweitert werden. Hoffe ich konnte euch helfen. Kommentare, Vorschläge, Kritik erwünscht.

– Schorsch –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.