1&1 Campus Code: Webhosting für 1 Euro pro Jahr!

1&1 campus code

Man lernt doch eben immer wieder dazu: Bis vor kurzem war ich der festen Überzeugung, für Webhosting gibt es einfach keine ordentlichen Studentenrabatte. Womit ich natürlich meine, es gibt einfach gar keine. Seit Jahren schon halte ich Augen und Ohren offen und endlich wurden meine Gebete erhört! 😉

Dass es ausgerechnet der Anbieter 1&1 sein würde, hat mich dann zwar auch gewundert, aber dieses Studentenangebot kann sich mehr all sehen lassen: Für nur 1 Euro pro Jahr kann man bei Campus Code eines von sechs Hostingangeboten bestellen, wenn man Student ist. Die Möglichkeiten im Detail:

  • WordPress Basic Hosting
  • Hosting Basic Linux
  • Hosting Basic Windows
  • MyWebsite Lite
  • MailXChange
  • Domain

Das Letzte ist wirklich nur eine reine Domain und somit die langweiligste, wenn nicht sogar unsinnigste Variante, da so etwas ohnehin nur ein paar Euro kostet und in den anderen Hostingpaketen eine Domain inklusive wäre. Vom reinen “Klickibunti” Paket für den Einsteiger bis zum Hostingpaket mit etwas mehr Flexibilität ist jedenfalls alles dabei. Zu Ersterem gehört z.B. das WordPress-Paket, das für alle gedacht ist, die einfach nur bloggen und sich sonst um nichts kümmern möchten. Beim Linux- oder Windows-Hosting dagegen gibt es das übliche Programm mit eigenen SQL-Datenbanken, FTP Accounts und 50 GB Webspace.

Ich selbst habe schon vor wenigen Wochen zugeschlagen (ich hatte leider vergessen das hier direkt zu bloggen) und wundere mich ein wenig, dass ich damals noch einen richtigen Linux VServer mit Rootzugriff bestellen konnte, den es heute so nicht mehr bei Campus Code gibt. Möglicherweise variieren die Angebote aber auch immer ein wenig. Bei nur einem Euro pro Jahr in dem man als Student eingeschrieben ist, sollte man dem geschenkten Gaul aber auch nicht ins Maul schauen 😉 Ich musste direkt eine Immatrikulationsbescheinigung hochladen und nehme mal an, dass man dies mindestens einmal im Jahr wiederholen muss. Im Übrigen bitte nicht wundern: Man muss sich erst bei Campus Code registrieren und im Verlauf der Bestellung noch ein weiteres Mal bei 1&1, das ist ein wenig verwirrend.

Ansonsten kann man aber einfach auch wieder kündigen, wenn der Studentenstatus vorbei ist. Ich hoffe dem einen oder anderen internetaffinen Studenten da draußen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert zu haben, denn so etwas gab es meines Wissens bislang noch nicht.