Sparen beim Kleidungskauf

(von Minja Meyer)

Wieso soll es immer das teure T-Shirt aus dem Laden sein, dass jeder kaufen kann und, obwohl es nur ein kleines Stück Stoff ist, 50 Euro kostet? Da lässt man es doch lieber liegen und läuft immer mit denselben Klamotten rum. Tatsächlich gibt es aber eine Möglichkeit, bei der Beschaffung neuer Kleidung zu sparen und gleichzeitig nicht modisch komplett unfähig zu erscheinen: Das Selbstdesignen!

Auf shirtcity.de könnt ihr euer eigenes Kleidungsstück erstellen. Sei es ein T-Shirt, ein Pullover, eine Jacke, ein Tanktop oder eine neue Cap; die Auswahl ist riesig. Nebenbei können Motive passend zu zahlreichen Kategorien wie Humor, Sport, Oktoberfest und noch viele mehr ausgewählt werden. Aber auch das eigene Hochladen von Fotos und Logos ist möglich. JE nachdem wo man das Motiv dann haben möchte, platziert man es dementsprechend, wählt Farbe des Motivs und des T-Shirts aus und schon hat man ein neues T-Shirt! Individuelle Texte können auch kreiert werden und auf dem Kleidungsstück platziert werden, um es noch individueller zu gestalten.

Somit ist auf die Schnelle ein neues Kleidungsstück entstanden, was die eigene Individualität noch unterstreicht und von dem man unglaublich begeistert ist, weil es den genauen Vorstellungen entspricht und nicht das x-te Produkt aus dem Laden ist.

Und das Beste: es ist wesentlich günstiger als das Fertigprodukt. Günstiger und Modischer- setzt euch an den Computer, seid kreativ und sorgt für individuellen Style zum unschlagbaren Preis!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *