Rabatt bei Korrektur und Lektorat von Bachelorarbeiten und Masterarbeiten

Klar, Du hattest Deutschunterricht in der Schule und natürlich bist Du der deutschen Sprache mächtig. Sonst hättest Du es wahrscheinlich auch nicht auf die Uni und zur bevorstehenden Bachelorarbeit gebracht. Wozu also jetzt ein Lektorat?

Du bist Experte… aber

Wenn Deine wissenschaftliche Arbeit sich nicht gerade mit der Untersuchung der Sprache befasst, liegt Dein Fokus auf den Inhalten Deines Fachgebietes. Wahrscheinlich hast Du Dich mit Deinem Thema schon eine ganze Zeit lang befasst, Dich durch den Bestand der Bibliothek gewälzt und das Internet zu Deiner zweiten Heimat gemacht. Du hast Dich mit Kollegen ausgetauscht und Deinen Professor mit Fragen gelöchert. Kurz: Du bist Spezialist auf Deinem Fachgebiet.

Das Vier-Augen-Prinzip

Doch hast Du nun auch noch genügend Abstand zu dem von Dir Geschriebenen? Erkennst Du den roten Faden in Deiner Arbeit und ist Deine Argumentationskette auch für Außenstehende schlüssig? Findest Du sprachliche Ungereimtheiten oder gar Widersprüche? Und steht auch die Formatierung der Bachelorarbeit? Genau um solche Unklarheiten zu beseitigen und um Deinem Text mit der notwendigen Distanz den nötigen Feinschliff zu geben, sollte Deine Arbeit korrigiert und lektoriert werden. Und klar: Das Layout ist dabei auch nicht unwichtig.

Der Sinn eines Lektorats

Nicht zuletzt müssen auch Grammatik und Rechtschreibung fehlerfrei sein, nicht dass ein brillant ausgearbeitetes Thema aus diesen Gründen Punktabzug erfährt und dadurch eine schlechtere Note erzielt. Und nicht zuletzt soll auch der Professor Freude beim Korrekturlesen Deiner Arbeit haben. Deshalb ist es wichtig, dass Deine Arbeit auf Herz und Nieren geprüft wird – und zwar von einem Profi. Du siehst, die Vorteile eines Lektorat für eine Masterarbeit, Bachelorarbeit oder Dissertation liegen auf der Hand. Denn nur, weil wir alle Biologie in der Schule hatten, können wir noch lange nicht am offenen Herzen operieren, oder?

Wer kann helfen?

Doch stellt sich nun die Frage, wohin Du Deine Arbeit zum Korrekturlesen oder für ein Lektorat schicken kannst, ohne Dein Konto übermäßig zu belasten. Zum Glück gibt es Anbieter wie Mentorium, die viel Leistung für wenig Geld anbieten. Mehrere tausend Studenten nutzen hier jährlich ein Korrekturlesen und Lektorat einer Bachelorarbeit, Masterarbeit, Hausarbeit oder Seminararbeit. Dabei werden Rechtschreibung, Grammatik, Interpunktion und Schreibstil verbessert. Durch ein zusammenfassendes Feedback von einem professionellen Lektor erfährst Du außerdem, worauf Du bei Deiner Arbeit noch stärker achten musst.

Gleich ausprobieren!

Studenten sind ja dafür bekannt, ständig unter Geldnot zu leiden. Damit Deine Finanzen nicht übermäßig strapaziert werden, haben wir hier ein besonderes Angebot für Dich:

Mit dem Rabattcode GEIZ erhältst Du auf die professionellen Leistungen von Mentorium 10 % Nachlass.

Also nicht lange warten – gleich ausprobieren, damit Deine Arbeit perfekt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.