Noch mehr Empfehlungen: Mariposa’s wunderbare Welt der Persönlichkeitsentwicklung

Ich scheine wohl gerade einen gut Tag zu haben.

Der gute Samariter 😉

Nachdem ich kürzlich schon eine Empfehlung für Oli’s Blog ausgesprochen habe, darf meine tolle Freundin Melissa natürlich auch nicht fehlen. Denn sie war mega fleißig und hat sogar gleich zwei Webseiten auf die Beine gestellt, um ihre Berufung in die Welt zu tragen. Okay, ein bisschen hab ich dann bei den Webseiten geholfen 😉 Darum auch wieder ein wenig Eigenlob.

Also auch dies hier ist kein Gastartikel, sondern ich meine das wirklich so, was ich hier so schreibe. Verrückt!

Nein, im Ernst. Melissa macht wirklich sehr coole Sachen.

Und die sind sogar für Studenten interessant. Sicher nicht alle, aber einige.

Nummer eins: Unter „Mariposa – Energy of Life“ lebt sie ihre neue Berufung aus:

Menschen helfen.

Sie hat viel durchgemacht: Als Kind an Rheuma gelitten, einen schweren Autounfall überstanden… und möchte nun anderen Leuten dabei helfen, solche Schicksalsschläge zu meistern. Das macht sie eben auf ihre ganz eigene Art: Durch Motivation, Unterstützung, Coaching. Auch Dinge wie „innere Selbstheilung“ sind Thema bei ihr. Sie hat es selbst erlebt und möchte ihre Energie (davon hat sie echt viel) nun weitergeben.

Das alles hat sie übrigens selbst professionell beigebracht bekommen. Sie war auf der ganzen Welt unterwegs und wurde sogar auf Kuba ausgebildet! Inklusive Zertifikaten im Bereich NLP (Neurolinguistische Programmierung). Also quasi mit Hand und Fuß. Nicht so wie ich Hobby-Küchenpsychologe 😉

Bei ihr gibts nicht nur ein kostenloses Erstgespräch, sondern dann auch echten Studentenrabatt. Damit schließt sich der Kreis hier wieder. Klar, das Themengebiet ist sicher nicht für jeden interessant. Und etwas offen für Spiritualität zu sein, schadet hier auch nicht. Aber viele Menschen sind das ja inzwischen.

Aber auch für Seminare und Workshops wird sie gerne gebucht. Im Grunde dreht sich viel (oder alles?) um persönliche Weiterentwicklung, was ich persönlich auch hochinteressant finde – und ich bin eher nicht so der spirituelle Typ 😉

Ein weiteres Steckenpferd sind übrigens ihre echt coolen und süßen Kindergeschichten. Rund um das kleine Mädchen namens Mariposa. Der Clou dabei ist, dass sie das Thema Persönlichkeitsentwicklung hier kindgerecht mit verpackt. Diese bietet sie kostenlos an, sowohl zum Hören als auch zum Lesen. Und liest diese sogar selbst auf ihrem neuen Youtube Channel vor. Okay, für Studis ist dieser Punkt dann vielleicht nicht so interessant, aber ihr habt ja vielleicht auch kleine Neffen und Nichten, die mal bespaßt werden müssen! 😉

Jetzt noch kurz zu Punkt Nummer zwei:

Tanzen.

Melissa tanzt schon ihr Leben lang und tut das auch wirklich gut und professionell.

Unter ihrer ebenfalls sehr coolen Website (wer hat die wohl gemacht? *Zwinker*) www.tanzideen.com kann ihr Know-How in dem Bereich daher gebucht werden. Ob das jetzt eine coole Tanzchoreografie für eine Party, Hochzeit oder Geburtstag ist, oder sonstige Eventplanung. Vor Ort muss man allerdings im Bereich Mainfranken (Schweinfurt / Würzburg) unterwegs sein. Aber auch online kann ihr Angebot genutzt werden.

So, unglaublich, dass ich hier wirklich schon wieder kostenlose Werbung mache, oder? Aber Melissa hat das auch echt verdient, weil sie so ein fleißiges Bienchen ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.