Neue mobile Datenflat von simply – Hui oder Pfui?

Es kommt Bewegung in den Markt der mobilen Datenflats: Nun bietet auch der Anbieter simply eine mobile Datenflatrate für 19,95 Euro im Monat. Und das ohne Mindestvertragslaufzeit. Klingt wirklich gut, aber ich habe mir mal das Kleingedruckte etwas näher angeschaut und möchte im Folgenden kurz ein paar kleine Haken an der Sache aufführen:

  • Der Preis von 19,95 Euro gilt nur für die ersten 6 Monate, danach sind es 24,95 Euro monatlich
  • Keine Mindestlaufzeit, aber es muss dennoch schriftlich mit einer Frist von 4 Wochen gekündigt werden
  • Anschlussgebühr von 24,95 Euro
  • Das Datenvolumen ist pro Monat auf 5 GB begrenzt und wird danach auf 64 kbit/s gedrosselt

Ich sehe das Ganze also etwas zwiespältig. Auf der Habenseite sind in jedem Fall die kurzen Laufzeiten und je nach Einzelfall kann auch die Tatsache, dass es sich hier um das Netz von T-Mobile handelt, ein Vorteil sein. Die oben genannten Haken können aber je nach Einsatzzweck und Anforderungen etwas sauer aufstoßen. Der Preis von 24,95 Euro nach 6 Monaten ist zumindest schon einmal kein Schnäppchen mehr und auch die Anschlussgebühr hätte man sich sparen können.

In jedem Fall sollte man sich gut überlegen welche Anforderungen man an so eine Datenflat stellt. Ich könnte mir vorstellen dass es besonders für Studis interessant sein könnte, die noch keinen DSL Anschluss haben und evtl. ein paar Monate überbrücken möchten. Ansonsten sind Angebote wie das von simyo für 9,95 pro Monat als Prepaid deutlich günstiger und attraktiver, bzw. die 2,50 Euro Tagesflat von Fonic (siehe entsprechender Blogeintrag).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.