Tag Archives: Studentenrabatt

Spartipps

Rabatt bei Korrektur und Lektorat von Bachelorarbeiten und Masterarbeiten

Klar, Du hattest Deutschunterricht in der Schule und natürlich bist Du der deutschen Sprache mächtig. Sonst hättest Du es wahrscheinlich auch nicht auf die Uni und zur bevorstehenden Bachelorarbeit gebracht. Wozu also jetzt ein Lektorat?

Du bist Experte… aber

Wenn Deine wissenschaftliche Arbeit sich nicht gerade mit der Untersuchung der Sprache befasst, liegt Dein Fokus auf den Inhalten Deines Fachgebietes. Wahrscheinlich hast Du Dich mit Deinem Thema schon eine ganze Zeit lang befasst, Dich durch den Bestand der Bibliothek gewälzt und das Internet zu Deiner zweiten Heimat gemacht. Du hast Dich mit Kollegen ausgetauscht und Deinen Professor mit Fragen gelöchert. Kurz: Du bist Spezialist auf Deinem Fachgebiet.

Das Vier-Augen-Prinzip

Doch hast Du nun auch noch genügend Abstand zu dem von Dir Geschriebenen? Erkennst Du den roten Faden in Deiner Arbeit und ist Deine Argumentationskette auch für Außenstehende schlüssig? Findest Du sprachliche Ungereimtheiten oder gar Widersprüche? Und steht auch die Formatierung der Bachelorarbeit? Genau um solche Unklarheiten zu beseitigen und um Deinem Text mit der notwendigen Distanz den nötigen Feinschliff zu geben, sollte Deine Arbeit korrigiert und lektoriert werden. Und klar: Das Layout ist dabei auch nicht unwichtig.

Der Sinn eines Lektorats

Nicht zuletzt müssen auch Grammatik und Rechtschreibung fehlerfrei sein, nicht dass ein brillant ausgearbeitetes Thema aus diesen Gründen Punktabzug erfährt und dadurch eine schlechtere Note erzielt. Und nicht zuletzt soll auch der Professor Freude beim Korrekturlesen Deiner Arbeit haben. Deshalb ist es wichtig, dass Deine Arbeit auf Herz und Nieren geprüft wird – und zwar von einem Profi. Du siehst, die Vorteile eines Lektorat für eine Masterarbeit, Bachelorarbeit oder Dissertation liegen auf der Hand. Denn nur, weil wir alle Biologie in der Schule hatten, können wir noch lange nicht am offenen Herzen operieren, oder?

Wer kann helfen?

Doch stellt sich nun die Frage, wohin Du Deine Arbeit zum Korrekturlesen oder für ein Lektorat schicken kannst, ohne Dein Konto übermäßig zu belasten. Zum Glück gibt es Anbieter wie Mentorium, die viel Leistung für wenig Geld anbieten. Mehrere tausend Studenten nutzen hier jährlich ein Korrekturlesen und Lektorat einer Bachelorarbeit, Masterarbeit, Hausarbeit oder Seminararbeit. Dabei werden Rechtschreibung, Grammatik, Interpunktion und Schreibstil verbessert. Durch ein zusammenfassendes Feedback von einem professionellen Lektor erfährst Du außerdem, worauf Du bei Deiner Arbeit noch stärker achten musst.

Gleich ausprobieren!

Studenten sind ja dafür bekannt, ständig unter Geldnot zu leiden. Damit Deine Finanzen nicht übermäßig strapaziert werden, haben wir hier ein besonderes Angebot für Dich:

Mit dem Rabattcode GEIZ erhältst Du auf die professionellen Leistungen von Mentorium 10 % Nachlass.

Also nicht lange warten – gleich ausprobieren, damit Deine Arbeit perfekt wird.

Spartipps

Studieren ab 30 und finanzielle Hürden

Da mich selbst dieses Thema betrifft, habe ich kürzlich einen Beitrag zum Thema „Studieren ab 30“ auf meinem privaten Blog kleingebloggt veröffentlicht. Zugegeben, hier auf Geizstudent hätte es eigentlich besser in den Blog gepasst, aber der Beitrag war bereits veröffentlicht, als mir dies auffiel 😉 Es geht um Themen wie BAföG, Wohngeld, Krankenkasse und Stipendien, speziell für Leute, die über 30 Jahre noch mit dem Studium anfangen möchten. Natürlich recht subjektiv und als kleiner Erfahrungsbericht meinerseits. Aber sicherlich ganz interessant für den einen oder anderen, daher möchte ich euch das hier nicht vorenthalten.

Ich verlinke also einfach jetzt mal hier den Beitrag: Warum Studieren ab 30 finanziell eine ganz dumme Idee ist.

Spartipps

Studentenrabatt bei McDonalds und keiner hats gewusst…

Vorweg muss leider gesagt werden, dass hier nun kein Patentrezept gegeben wird, aber immerhin ein erster Ansatzpunkt um selbst weiter zu recherchieren. Wir sind vor kurzem nämlich auf ein interessantes Phänomen gestoßen: Es gibt tatsächlich vereinzelte McDonalds Filialen, die Studentenrabatt gewähren. Dies scheint also kein Bestandteil des Franchise zu sein, sondern wird individuell von manchen Standorten gewährt.

Aber wie findet man das nun heraus? Hierzu (neben googeln) ein kleiner Tipp: Tatsächlich haben einzelne Restaurants auch eine ganz eigene Homepage im Netz. Die Adresse erfährt man meist auf den Quittungen, die bei McD ja auch schonmal mit aufs Tablett gelegt werden und haben oft eine Form wie „mcdonalds-STADTNAME.de“ oder ähnliches. Und nicht selten ist es dann der Fall, dass man auf der Filial-eigenen Homepage (und nur dort) von speziellen Rabattaktionen erfährt, die sonst nicht so beworben werden.

Nunja, wieder was gelernt 😉 Vielleicht haben einige unserer Besucher ja auch schon diese Erfahrung gemacht und können ein paar Adressen hier auflisten. Aufgefallen sind uns selbst z.B. mcdonalds-zellamehlis.de (hier aber leider im Moment keine Aktion am Laufen, aber man wird darüber auf der Page zumindest informiert), und mcdonalds-ilmenau.de. Bei letzterem beispielsweise gibt es 10% Studentenrabatt!

Spartipps

Kein Studentenrabatt mehr bei BASE?! *Update*

*Update* Vielen Dank für den Kommentar an Yvonne, unter student.base.de ist tatsächlich wieder ein Studentenangebot eingerichtet worden. Dieses entspricht – zumindest auf den ersten Blick – soweit dem früheren Studentenrabatt in der alten Tarifstruktur.

Wie es aussieht, hat BASE den bisherigen Studentenrabatt abgeschafft. Ob dies eine vorläufige Sache ist, ist uns leider nicht bekannt. Zwar befindet sich noch der Link „Student & Co.“ im Menü, führt aber zu keinem echten Studentenangebot mehr. Die versprochene Ersparnis ist der ganz normale Online Vorteil 🙁

Sollte jemand mehr zu dem Thema wissen, dann einfach mal einen Comment hier hinterlassen!