Dell Vostro: Geschäfts-Laptop als Studenten Geheimtipp?

Update: Artikel aufgrund neuer Vostro Modelle überarbeitet.

Tipp: Wo man aktuelle Gutscheincodes für den Vostro bekommt, siehe Ende des Artikels.

Und weiter gehts mit unserem aktuellen Dell-Studenten Feature zum Start des neuen Semesters. Diesmal mit einem echten Geheimtipp. Und Infos zum Thema Gutschein gibts am Ende auch noch dazu. Weiterlesen lohnt sich!

Denn die meisten Studenten wissen gar nicht, dass Sie auch im Geschäftskunden Shop von Dell einkaufen können. Hier gibt es nämlich noch so einige interessante Notebooks, die eben für den geschäftlichen Einsatz konzipiert sind, doch damit nicht weniger für Studenten geeignet sind. Das Gegenteil ist der Fall: Denn Eigenschaften wie besonders hohe Langlebigkeit und die Ausrichtung als Arbeits – und nicht Spiele – Gerät passen geradezu auch perfekt in den Hörsaal. Und nicht zuletzt die Tatsache, dass diese Art von Dell Notebooks für Studenten auch noch besonders erschwinglich sind, dürfte diesen Blogartikel sicher für viele von euch ganz interessant machen 😉 Was es also zu beachten gibt als Student im Geschäftskunden-Shop erfahrt ihr im Folgenden, inklusive dem ersten Spartipp.

Und damit soll es heute zunächst um ein besonders günstiges Allround-Gerät in 15,6 Zoll (40 cm) gehen: Das Dell Vostro. Ich habe mich für dieses Gerät entschieden, weil es zum einen mit der „Normal großen Größe“ ein Laptop für alle Lebenslagen ist. Zum anderen aber ist es auch noch das günstigste Dell Notebook mit diesen Abmessungen und der gebotenen Performance. Es beginnt bereits bei 329 Euro, allerdings sind die Preise im Businessbereich Nettopreise. Aber dazu komme ich gleich noch.

Je nach Modell kommt als Rechenknecht im Vostro Intels moderner i3, i5 oder i7 Prozessor zum Einsatz (z.B. im Vostro 3550) während in den günstigsten Einstiegsmodellen (Vostro 1540) Prozessoren von AMD eingesetzt werden (die aber keinesfalls schlecht sind). Die Rechenleistung ist somit schon mal auf einem guten Niveau, also auch wer später im Studium mit Grafikprogrammen und ähnlichem Arbeiten möchte, muss nicht fürchten, dass die Leistung zu knapp wäre. Wie immer bei Dell kann man seine Wunschkomponenten selbst konfigurieren, somit nicht nur die CPU sondern auch Arbeitsspeicher und Festplatte. Oder auch einen größeren Akku ordern (für längere Tage im Hörsaal natürlich praktisch). An Software sind Windows 7 und Office 2010 Starter vorinstalliert.Ein DVD-Brenner sowie Webcam, WLAN und Bluetooth sind natürlich auch mit dabei.

Für aufwändige 3D Games ist das Vostro aber in den kleinen Preisklassen, wie eingangs schon angedeutet, natürlich nicht geeignet. Ältere Spiele sollten problemlos laufen, sowie vielleicht etwas aktuellere auf ganz niedrigen Details, aber besonders viel gibt die integrierte Intel HD Grafik naturgemäß nicht her, auch wenn es die aktuell modernste Variante ist. Übrigens: HD Filme sind auf dem Reflexionsarmen Display (WLED, 1366 x 768) natürlich kein Problem. Die etwas besseren Modelle allerdings lassen sich bereits mit brauchbaren ATI Radeon Grafikkarten ausstatten. Also das Potenzial ist durchaus in gewissem Rahmen da – man muss es dann aber auch bezahlen.

Wie funktioniert das also nun alles mit dem Geschäftskundenshop? Eigentlich ganz einfach, man muss nur beachten, dass die Preise eben Nettopreise sind. Dazu kommen 19% MwSt. sowie eventuelle Versandkosten. Ein kleines Rechenbeispiel: Die gerade erwähnte Basisversion des Vostro 1540 würde im Endeffekt mit Versand und Steuern 391,51 Euro kosten.

Weitere Infos zu allen verschiedenen Vostro gibts hier direkt bei Dell

Gutschein Spartipp: Wir werden ab jetzt auch Gutscheincodes für den Geschäftskunden Shop von Dell in unserem Blogartikel zu Dell Gutscheinen aufnehmen, womit ihr nochmals auf die Preise einen Rabatt bekommt! Beim Vostro sind dies in der Regel bis zu 50 Euro Nachlass!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.